Aktuelles

Neuer Vorschlag zur Rentenreform

26.10.2015 -

Wenn die Babyboom-Generation in das Rentenalter eintritt, also in weniger als zehn Jahren, werden die Erwerbstätigen deutlich mehr Rentner versorgen müssen als derzeit. Um dies zu erleichtern und die Altersarmut zu mildern ...

mehr ...

Geld macht doch glücklich

23.10.2012 -

Wo die ökonomische Glücksforschung irrt

Das neue Buch "Geld macht doch glücklich" von Joachim Weimann, Andreas Knabe und Ronnie Schöb erschien am 17. Juli 2012 im Verlag Schäffer-Poeschel.


Kurzbeschreibung:

Kritischer Blick auf die Glücksforschung. Steigende Einkommen haben uns in den letzten Jahrzehnten nicht zufriedener gestimmt, so die Diagnose der Glücksforschung. Aber stimmt der Befund? Pointiert rücken die Autoren diesem zu Leibe. Ihre Thesen: Die Glücksmessung ist zu fehleranfällig. Das Glück gibt es nicht - das subjektive Wohlbefinden ist mehrdimensional. Und: Die Glücksforschung eignet sich nicht zur Messung des gesellschaftlichen Fortschritts. Ihre Ergebnisse machen klar, dass die Dinge nicht so einfach sind, wie es viele Glücksökonomen darstellen.

mehr ...

Working Paper "Partnership, Gender Roles and the Well-Being Cost of Unemployment"

23.10.2012 -

Das Working Paper "Partnership, Gender Roles and the Well-Being Cost of Unemployment" von A.Knabe, R. Schöb und J. Weimann) ist erschienen.

Das Paper kann hier "Partnership, Gender Roles and the Well-Being Cost of Unemployment" abgerufen werden.

mehr ...

Andreas Knabe zum Associate Editor der Zeitschrift Review of Economics (Jahrbuch der Wirtschaftswissenschaft) berufen

29.01.2013 -

Andreas Knabe wurde zum Associate Editor der Zeitschrift Review of Economics (Jahrbuch der Wirtschaftswissenschaft) berufen.

Review of Economics ist eine Zeitschrift, die begutachtete Aufsätze aus allen Bereichen der Volkswirtschaftslehre veröffentlicht. In Zukunft wird ein besonderer Schwerpunkt auf Arbeiten zu Fragen der Wirtschaftspolitik in Europa liegen. Mehr Informationen zur Zeitschrift finden Sie (in Kürze) hier: http://www.review-of-economics.com/.

mehr ...

Andreas Knabe wurde zum Associate Editor der Zeitschrift Finanzarchiv / Public Finance Analysis berufen

Die Zeitschrift Finanzarchiv / Public Finance Analysis hat Andreas Knabe in die Gruppe ihrer Associate Editors aufgenommen.

Finanzarchiv / Public Finance Analysis ist die älteste finanzwissenschaftliche Fachzeitschrift der Welt (Gründungsjahr 1884). In ihr werden Aufsätze zu allen Themen der Finanzwissenschaft, insbesondere Besteuerung, Staatsverschuldung, öffentliche Güter, Marktversagen und Sozialpolitik veröffentlicht. Mehr Informationen zur Zeitschrift finden sich hier: http://www.mohr.de/zeitschriften/wirtschaftswissenschaft/finanzarchiv-fa/zeitschrift.html

mehr ...

zurück 1 | 2 | 3 | [4] | 5 | 6 | 7 | 8 vor

Letzte Änderung: 18.10.2019 - Ansprechpartner: Webmaster